Profile

Join date: Nov 8, 2022

About

Skeletal Muskel ist ein Zielgewebe von GH. Gestützt auf seine anabolen Eigenschaften wird allgemein anerkannt, dass GH die Muskelleistung im Sport erhöht. Leistungsfähigkeit des Sports hängt von der Muskelkraft und der Energie ab, die für die Muskelfunktion erforderlich ist. Die Energie, die für die Kraft Muskelfunktion benötigt wird, wird aus einem kontinuierlichen Aaerobic- und Aerobicquellen abgeleitet. Molekulare und funktionelle Studien zeigen, dass in Muskel GH die Anaerobic-Energie stimuliert und das flugzeuggestützte Energiesystem unter gleichzeitiger zeitlicher Abhängigkeit beeinträchtigt. GH verbessert die Aaerobic-Kapazität, hat aber nicht bewiesen, dass sie die Muskelkraft, die Kraft oder den maximalen Sauerstoffverbrauch deutlich erhöhen. GH scheint es wahrscheinlich selektiv zu nutzen Sprint-Veranstaltungen und nicht körperliche Leistung, die von Stärke und Ausdauer abhängt. Arch Endocrinol Metab. 2019;63(6): Wachstumshormon; Sport; Kraft; Aerobic; aaerobic


Die Verwendung von Stoffen, die einen Wettbewerbsvorteil im Sport erzielen, ist wahrscheinlich als alt.


Es ist nicht bekannt, wenn die Sportler zunächst mit Wachstumshormon (GH) beginnen. In der ersten Ausgabe des Underground Steroid Handbuchs wurde es 1981 als Leistungsförderer gefördert. Dies war vor den ersten menschlichen Versuchen, die Vorteile von GH in Erwachsenen mit GH-Deflator zu melden. GH war damals weit verbreitet im wettbewerbsfähigen Sport als „Doping-agent“ bekannt geworden, die häufig in Kombination mit Testosteron oder anderen androgenen anabolen Steroiden verwendet wurden.


Das Rechtsmittel der GH beruht auf ihren anabolen und monopolistischen Eigenschaften, die die Muskelmasse erhöhen und die Fettmasse verringern. Nachweise, dass GH weit verbreitet missbraucht wird, sind aus der Anzahl der für GH-Lieferungen betroffenen Websites, von Zoll- und Polizeibeschlagnahmen und zunehmenden Medienberichten über die Verfolgung von hochprofilierten Sportlern (11) ersichtlich. Nelson AE, Ho KK. Missbrauch von Wachstumshormonen durch Sportler. Nat Clin Pract Endocrinol Metab. 2007;3 (3):198-9). Fünf Prozent der Sportler gaben in einer Umfrage an, dass sie GH übernehmen würden, wenn sie garantiert würden, dass sie nicht gefangen werden und in den nächsten fünf Jahren jeden Wettbewerb erhalten würden, auch wenn sie später von negativen Wirkungen im Zusammenhang mit dem Medikament starben (22). Ludwiger M, Yaeger D. Mehr als der Rand: Sonderbericht. Sport Illusted. 1997;86:64.


Missbrauch von GH kann in einem jungen Alter beginnen. Laut einer Umfrage der 10. Klasse Jungen in den USA haben 5 % GH eingenommen, mit mehr als der Hälfte GH in Verbindung mit Steroiden (33). Rickert VI, Pawlak-Mehrllo C, Sheppard V, Jay MS. Human Growth Hormon: ein neuer Missbrauchsfall unter Jugendlichen? Clin diatr (Phila). 1992;31(12):723-6). Dosen, die von Sportlern verwendet werden, werden auf 3 bis 4 Tage pro Woche geschätzt, oft in Kombination mit anderen Dopingmitteln (44). Kleinen M, Robinson N, Saudan C, Baume N, Avois L, Mangin P. Human Growth Hormon doping im Sport. Br J Sports Med. 2006;40 Suppl 1:i35-9.), was zu durchschnittlichen Tagesdosen von 1-2 mg GH führt, was etwa 2-3 mal so hoch ist wie die tägliche endogene Hypophyse. „Polypharmacy“ wird häufig mit GH in Verbindung mit anabolen Steroiden angewandt. Laut einer webbasierten Umfrage haben 25% der anabolen Steroid-Nutzer auch GH (1-10 mg/Tag) und Insulin (55. Parkinson AB, Evans NA) verwendet. Steroide: eine Umfrage von 500 Nutzern. Med Sci Sports Exerc. 2006;38 (4):644-51.


Aufgrund ihrer Gesundheitsrisiken an Sportler und ihres Potenzials zur Verbesserung der Sportleistung – neben dem Verstoß gegen den Geist des Sports – wurde GH 2008 in der Liste der verbotenen Stoffe (-ama.org/rtecontent/document/2008_Liste_En.pdf) durch den World Anti-Doping-Code jederzeit sowohl in- als auch außerhalb des Wettbewerbs aufgeführt. Was ist der Beweis, dass GH die sportliche Leistung verbessert? In dieser Überprüfung werden Informationen über die Auswirkungen von GH auf die Muskelfunktion, auf den Substrat- und Energiestoffwechsel und die Nachweise untersucht, ob GH verschiedene Formen von körperlichen Ergebnissen in Freizeitsportlern nutzt.


Muskelfunktion wird durch viele Faktoren geregelt, darunter Gene, Ernährung, Lebensstil und Hormone wie GH, Schilddrüsenhormone, Testosteron und Glucocorticoide. Die Stimulierung von Muskelprotein-Aabolismus und Wachstum durch GH hat zu einer weit verbreiteten Erwartung geführt, dass es die Muskelkraft und Kraft verbessert. Skeletalmuskeln sind spezialisierte Kontraktilgewebe, die Post und körperliche Aktivität kontrollieren und gleichzeitig eine wichtige Rolle im Energie-Mix spielen. Muskelfunktion hängt von der Zusammensetzung und Stärke der Fasertypen ab, die Energie benötigen, um vertragliche Arbeiten voranzutreiben und zu pflegen.


Muskelfunktion wird am häufigsten als Stärke und Kraft gemessen (66). Abernethy P, Wilson G, Logan P. Stärke und Energieanalyse. Themen, Kontroversen und Herausforderungen. Sport Med. 1995;19(6):401-17. Stärke, die die erzeugte Kraft ist, hängt von der Muskelgröße, Art und Eigenschaften von vertraglichen Proteinen ab. Muskelkraft, eine Maßnahme, die pro Stück durchgeführt wird, wird in unterschiedlichen Weise bewertet, die sich in der Dauer unterscheiden. Die Energie, die zur Unterstützung der Muskelarbeit benötigt wird, kann aus Aaerobic- oder Aerobicprozessen wie vorgeworfenen Geschäften oder aus dem oxidativen Stoffwechsel von Substraten (77) gezogen werden. Wells GD, Selvadurai H, Tein I. Bioenergetische Energieversorgung für Muskelaktivitäten. Paediatr Respir Rev. 2009;10 (3):83-90). Muskelkraft hängt von der Verfügbarkeit von Energie zum Zeitpunkt der Bewertung ab. Die Anerkennung von Nebenochondrial Myopathien als Klasse funktioneller Muskelerkrankungen, die durch Mängel in mildernen Atemkettesenzyme verursacht werden, stellt Bioenergetics als wichtiges Instrument dar, das die Skelettmuskelfunktion beeinflusst, die von oxidativen Phosphoren (88) abhängt. Schaefer AM, Taylor RW, Turnbull DM. Mitochondrialge und mitochondriale Muskelerkrankungen. Curr Opin Pharmacol. 2001;1 (3):288-93). Die Bioenergetik von Muskel ist ein wichtiger Faktor, der Aspekte der Muskelfunktion (99) bestimmt. Chikani V, Ho KK. Maßnahmen von GH auf Skelettmuskelfunktion: molekulare und metabolische Mechanismen. J Mol Endocrinol. 2014;52(1):R107-23). Diese Überlegungen sind für das Verständnis der Auswirkungen von GH sehr relevant.


Skeletal Muskel besteht aus Fasern, die aus verschiedenen Proteinen mit unterschiedlichen Eigenschaften bestehen. Actin und Myosin sind funktionelle Kontraktileproteine, während Atropomyosin und Troponin Strukturproteine sind, die die vertraglichen Proteine in angemessener Weise an die Hand geben, die Fasernlastizität und Extensität verleihen. Myosin Protein besteht aus zwei schweren Ketten und vier leichten Ketten. Muskelfasern werden von Myosin Schwerkette (MHC) hauptsächlich in zwei Arten eingestuft. Typ I Fasern, die auch als langsame Twitchfasern bekannt sind, enthalten eine Fülle von Mitochondria und stützen sich auf aerobice oder oxidative Wege für die Energieerzeugung. Diese Fasern bestimmen die Dauerhaftigkeit des Muskels. Unterschiedlich, Typ II Fasern, die auch als schnelle Twitchfasern bekannt sind, erzeugen Energie aus anaerobic oder Glytic Wege aufgrund ihrer geringen Mitochondrialen Inhalte. Diese Fasern verfügen über eine hohe vertragliche Kraft, aber leicht Fettleibigkeit aus einer begrenzten Energieversorgung. Sie unterserve hohe Intensitätsaktivitäten wie Sprinting und Gewicht Heben. Manche kleine menschliche Studien untersuchen die GH-Verordnung über die Zusammensetzung von Muskelfasern. Diese Studien bieten keine ausreichenden Nachweise für eine Rolle der GH in der Regelung von Typ I oder II-fasern in menschlichem Skelett (99). Chikani V, Ho KK. Maßnahmen von GH auf Skelettmuskelfunktion: molekulare und metabolische Mechanismen. J Mol Endocrinol. 2014;52(1):R107-23.).


Die vertragliche Funktion des Skelettmuskels beruht auf einer ständigen Versorgung mit chemischer Energie. Während der Muskelkontraktion wird die chemische Energie in mechanische Energie umgewandelt, die zu Bewegung führt.


Abbildung 1 veranschaulicht die Stoffwechselprozesse, die an der Energieerzeugung und dem Energiekontinuum während körperlicher Aktivität beteiligt sind. Chemische Energie ist in Form von Adenosine-Triphosphat (ATP) erhältlich, der von Aaerobic- und Aerobicsystemen erzeugt wird (1010. Bonora M, Patergnani S, Rimessi A, De Marchi E, Suski JM, Bononi A, et al. ATP Synthese und Lagerung. Purinergic Signal. 2012;8 (3):343-57. Das Aaerobic-Energiesystem stützt sich auf vorformulierte ATP als Phosphocreatin (PCr) und die ATP-Produktion aus Aaerobic Glylyse i.e. Glukose in Abwesenheit von Sauerstoff. Das Aerobic-Energiesystem erzeugt ATP aus der Oxidation von Kohlenhydraten, Lipiden und Proteinen. Glykol führt im Zytoplasm zur Produktion von Pyruvate. pyruvate wird ohne Sauerstoff auf laktate, die in den Umlauf freigesetzt und in die Leber umgewandelt wird. In Geweben mit ausreichender Sauerstoffversorgung werden Pyruvate und Fettsäure (FA) in Acetyl CoA in der Mitochondria umgewandelt. Acetyl CoA wird über den Tricarboxylicylsäure (TCA)-Zyklus und die mitochondriale Atemkette mit ATP oxidiert. Die in den Muskelzellen vorgeschriebene ATP reicht nur aus, um die körperliche Aktivität für die ersten 5-10 Sekunden zu erhalten; danach bietet Aaerobic Glylyse Energie für weitere Sekunden, wenn (1111.) Baker JS, McCormick MC, Robergs RA. Wechselwirkung zwischen Skelettmuskeln-Technologiesystemen während intensiver Übung. J Nutr Metab. 2010;2010:905612.


Grafik 1 Das Energie-Kontinuum unterstützt die Arbeit: Zeit der Beiträge von Anaerobic und Aerobic-Energiesystemen zur Energieversorgung als ATP während der Übung. AA: Aminosäuren; FA: Fettsäure; TCA: Tricarboxylic Säurezyklus; O2: Sauerstoff. Viele Faktoren regeln die Energiesynthese von der Verwendung von Substraten bei der Verwendung von Ernährung, Stoffwechselhormonen und dem Maß der Übung. Vollkörper-Lipulation während des Ruhezustands (1212. Hansen TK, Gravholt CH, Ørskov H, Rasmussen MH, Christenen JS, Jørgensen JO. Dosierungsabhängigkeit der Pharmakokinetik und akuter monopolistischer Maßnahmen des Wachstumshormons. J Clin Endocrinol Metab. 2002;87(10):4691-8.) und Übung (1313). Healy ML, Gibney J, Pentecost C, Croos P, Russell-Jones DL, Sönksen PH und al. Wirkungen von Hochdosen-Wachstumshormon auf Glukose und Glyzerol-Märkung bei Ruhe und während der Übung bei den Sportlern mit eingeschränkter Laufzeit. J Clin Endocrinol Metab. 2006;91(1):320-7.) wird von GH angeregt, die den Plasma- FA-Wert erhöht. Da LBM die Mehrheit des Substratwechsels im Körper übernimmt und Muskel fast 50 % der gesamten LBM umfasst, wird allgemein davon ausgegangen, dass eine Erhöhung der gesamten Körperfette ihre Wirkung auf die Lipidverwendung im Skelett widerspiegelt. Dieses traditionelle Denken wurde durch Studien in Nagetieren und Menschen in Frage gestellt, wonach GH-Maßnahmen eher gewebespezifisch sind. GH hemmt den Ausdruck von Genen, die an der Lipoxidation im Skelettmuskel von Ratten beteiligt sind (1414). . E, Parini P, Stahlberg N, Lönnstedt I, Lee NH, Rudling M, et al. Wachstumshormon-vermittelte Veränderung des Brennstoffwechsels im Alter, wie aus Transkriptprofilen festgelegt. Physiol Genomics. 2004;16(2):261-7). Eine Untersuchung des Stoffwechselgebarens in menschlichem Skelettmuskel von Erwachsenen mit GHD zeigt, dass GH-Regulierungsgene, die den Fettstoffwechsel (FA-Transport und β-Oxidation), TCA-Zyklus und Mitochondriale Respiration (1515) regeln. Sjögren K, Leung KC, Kaplan W, Gardiner-Garden M, Gibney J, Ho KK. Wachstumshormon-Regelung von metabolischem Gen Ausdruck in Muskel: Mikroarray-Studie in hypopituitären Männern. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2007;293(1):E364-71. So wurden beispielsweise der Ausdruck von Oxoglutarate dehydrogenase und succinat dehydrogenase Komplex B im TCA-Zyklus und der ATP-Synthase und NADH (ermäßigte Nikotinamid adenine dinucleotide) in der mildochondrialen Atemkette um bis zu 40% verringert. Wenn diese Umschreibungen Auswirkungen auf die Protein Expression widerspiegeln, weisen diese Erkenntnisse darauf hin, dass GH den oxidativen Stoffwechsel von Substraten, die nicht oxidative (anaerobic) Wege für die ATP-Synthese im Skelett hemmen. Diese Beobachtung wird durch eine Studie in ausgebildeten Radfahrern bestätigt, in der die GH-Behandlung mit einem erhöhten Plasma-Lactatspiegel während des moderaten intensiven Einsatzes im Vergleich zu Placebo verbunden war, was eine erhöhte Aaerobic-Beseitigung von Pyruvate (1616) bedeutet. Lange KH, Larsson B, Flyvbjerg A, Dall R, Bennekou M, Rasmussen MH, et al. Acute Wachstumshormonverwaltung führt zu übertriebenen Anstiegen des Plasmas lactate und Glyzerol während des moderaten bis hohen Bicyclings in ausgebildeten jungen Männern. J Clin Endocrinol Metab. 2002;87(11): .


Zusammenfassung der Auswirkungen von GH auf den Substratwechsel sind gewebespezifisch. Nachweise weisen darauf hin, dass GH nicht oxidative oder aaerobic Substrat Metabolismus im Skelettmuskel für die ATP-Synthese fördern kann, was gegen ihre Auswirkungen auf den gesamten Körperwechsel verstößt.


Muskelstärke wird häufig durch Messung der Kraft oder des während eines isometrischen oder isokintischen Vertragsion hergestellten Drehmoments bewertet. Isometrische Stärke ist der MVC, der gegen einen unbeweglichen Gegenstand ohne Änderung im gemeinsamen Winkel entwickelt werden kann, während die Isokinetic Stärke eine Maßeinheit des Drehmoments ist, die durch eine Reihe von Bewegungen, in denen die Gliedstärke in einer konstanten Geschwindigkeit bewegt (66). Abernethy P, Wilson G, Logan P. Stärke und Energieanalyse. Themen, Kontroversen und Herausforderungen. Sport Med. 1995;19(6):401-17. Diese Kraft wird hauptsächlich durch schnelle Twitch Typ II Muskelfasern bestimmt, die auf vorgefertigten ATP für Energie (77) angewiesen sind. Wells GD, Selvadurai H, Tein I. Bioenergetische Energieversorgung für Muskelaktivitäten. Paediatr Respir Rev. 2009;10 (3):83-90).


Es gibt überzeugende Beweise dafür, dass die langfristige Ersetzung von GH die Muskelkraft bei Erwachsenen mit GH-Deflator normalisiert, bei denen die Isometrie und die isokintische Muskelkraft verringert werden (99). Chikani V, Ho KK. Maßnahmen von GH auf Skelettmuskelfunktion: molekulare und metabolische Mechanismen. J Mol Endocrinol. 2014;52(1):R107-23.). Nur wenige Doppelblindstudien haben die Wirkung von GH auf Muskelkraft bei gesunden Erwachsenen untersucht (1717). Blackman MR, Sorkin JD, Munzer T, Bellantoni MF, Busby- Whitehead J, Stevens TE und al. Wachstumshormon und Sex Steroid Verwaltung in gesunden Altern von Frauen und Männern: ein randomisiertes kontrolliertes Verfahren. JAMA. 2002;288(18): .


18. Deyssig R, Frisch H, Blum WF, Waldhor T. Wirkung der Hormonbehandlung auf hormonelle Parameter, Körperzusammensetzung und Stärke bei Sportlern. Acta Endocrinol (Copenh). 1993;128 (4):313-8.


19. Papadakis MA, Grady D, Black D, Tierney MJ, Gooding GA, Schibelan M, et al. Wachstumshormonersatz in gesunden älteren Männern verbessert Körperzusammensetzung, aber nicht funktionell. Ann Intern Med. 1996;124 8:708-16.


20. Yacuseski KE, Campbell JA, Smith K, Rennie MJ, Holloszy JO, Bier DM. Wirkung des Wachstumshormons und des Widerstands bei Muskelwachstum bei jungen Männern. Am J Physiol. 1992;262(3 Pt 1):E261-7.-2121. Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Birzniece V, Clifford D, Leung KC, et al. Auswirkungen des Wachstumshormons auf die Körperzusammensetzung und die körperliche Leistung in Freizeitsportlern: ein Zufallstest. Ann Intern Med. 2010;152(9):568-77. Eine 6-wöchige GH-Verwaltung hat keinerlei Auswirkungen auf die maximale Muskelkraft in 8 gesunden männlichen Tieren (1818) gezeigt. Deyssig R, Frisch H, Blum WF, Waldhor T. Wirkung der Hormonbehandlung auf hormonelle Parameter, Körperzusammensetzung und Stärke bei Sportlern. Acta Endocrinol (Copenh). 1993;128 (4):313-8. In einer Studie von fast 100 Freizeitsportlern stieg die Muskelkraft nach 8 Wochen GH-Behandlung nicht an (2121). Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Birzniece V, Clifford D, Leung KC, et al. Auswirkungen des Wachstumshormons auf die Körperzusammensetzung und die körperliche Leistung in Freizeitsportlern: ein Zufallstest. Ann Intern Med. 2010;152(9):568-77.) (Abbildung 2). GH-Verwaltung in 16 gesunden Männern und Widerstandsübung hat die Muskelkraft nach 3 Monaten (2020) nicht weiter erhöht. Yacuseski KE, Campbell JA, Smith K, Rennie MJ, Holloszy JO, Bier DM. Wirkung des Wachstumshormons und des Widerstands bei Muskelwachstum bei jungen Männern. Am J Physiol. 1992;262(3 Pt 1):E261-7). Studien in gesunden älteren Fächern haben auch nach 6 Monaten der GH-Therapie (1717) keine Erhöhung der Muskelkraft beobachtet. Blackman MR, Sorkin JD, Munzer T, Bellantoni MF, Busby- Whitehead J, Stevens TE und al. Wachstumshormon und Sex Steroid Verwaltung in gesunden Altern von Frauen und Männern: ein randomisiertes kontrolliertes Verfahren. JAMA. 2002;288(18): .,1919. Papadakis MA, Grady D, Black D, Tierney MJ, Gooding GA, Schibelan M, et al. Wachstumshormonersatz in gesunden älteren Männern verbessert Körperzusammensetzung, aber nicht funktionell. Ann Intern Med. 1996;124 8:708-16.). Diese Studien zeigen, dass die kurzfristige GH-Therapie die Muskelkraft in gesunden Erwachsenen nicht erhöht; die Auswirkungen der Langzeitbehandlung von GH sind jedoch noch zu bewerten. GH erhöht die Muskelkraft durch die Erhöhung der Muskelmasse in Erwachsenen mit GHD. Derzeit gibt es keine Beweise dafür, dass GH die vertragswidrige Funktion des Skelettmuskels (22) verbessert. Holt RI, Ho KKY. Verwendung und Missbrauch von Wachstumshormonen im Sport. Endocr Rev. 2019;40 (4): .


Abbildung 2 GH-Effekte auf die körperliche Leistung von Freizeitsportlern. Diese Zahl zeigt die prozentuale Veränderung nach GH oder Placebo in 96 Fächern für vier Maßnahmen der körperlichen Leistung: VO2 max, Stärke (dynammetrie), Sprunghöhe und Wingate Test. Daten von Meinhardt und Cols. (2121. Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Birzniece V, Clifford D, Leung KC, et al. Auswirkungen des Wachstumshormons auf die Körperzusammensetzung und die körperliche Leistung in Freizeitsportlern: ein Zufallstest. Ann Intern Med. 2010;152(9):568-77.


Muskelkraft ist definiert als je Maßeinheit durchgeführte Arbeiten und wird injoules pro Sekunde oder Watt ausgedrückt. Man wird in Bezug auf Aerobic und Aaerobic-Strom beschrieben, je nachdem, welche Energiequelle überwiegend für die Arbeit genutzt wird. Muskelkraft kann daher durch Messung der Aerobic-Funktion und der Aaerobic-Übungskapazität bewertet werden.


Kapazität der Aerobicübung

Aerobic Übungskapazität ist eine Maßnahme der Ausdauer, d.h. die Fähigkeit des Muskel, die Arbeit für längere Zeit mit Energie, die hauptsächlich aus der Oxidierung von Kohlenhydraten oder Lipiden in der Mitochondria bereitgestellt wird, zu unterstützen. In der sportlichen Welt bestimmt sie die Leistung in Sport wie Marathon, Fußball, Tennis usw., während sie sich im Alltag auf Aktivitäten wie Fuß bezieht. Aerobic Übungskapazität ist ein stärkerer Vorhersehbarer für die Sterblichkeit in Männern als andere etablierte Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Rauchen und Diabetes (2323). Helen J, Prakash M, Froeal V, Do D, Teilington S, Atwood JE. Leistungsfähigkeit und Sterblichkeit von Männern, die für Übungstests genannt werden. N Engl J Med. 2002;346(11): . Es wird bestimmt durch die Messung der maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2 max) in L/min oder ml/kg/min oder maximaler aerobicer Kraftleistung in Watt oder Kilojoules während eines inkrementellen Übungstests auf einem Zyklus-Egometer oder einem Treadmill (2424). Astrand PO. Quantifizierung der Übungsfähigkeit und Bewertung der körperlichen Kapazität des Menschen. Prog Kardiovasc Dis. 1976;19%:51-67).


Viele Doppelblind-, placebo-kontrollierte und langfristige offene Kennzeichnungsversuche haben berichtet, dass die Ersatztherapie von GH verbessert und die Fähigkeit der Aerobic-Erhaltung bei Erwachsenen mit GH-Deflator verbessert (2222). Holt RI, Ho KKY. Verwendung und Missbrauch von Wachstumshormonen im Sport. Endocr Rev. 2019;40 (4): .25. Kridowson WM, Gibney J. Wirkung des Wachstumshormonersatzes auf die Leistungsfähigkeit von Patienten mit GH-Defizit: eine Metaanalyse. J Clin Endocrinol Metab. 2008;93(11):4413-7). Die zugrunde liegenden Mechanismen, die für die Verbesserung der Aerobicleistung während der GH-Ersatzung verantwortlich sind, sind multifaktorial. Sauerstofflieferung zur Anwendung von Muskeln hängt von Herzfunktion, Lungenkapazität und Sauerstoffversorgung des Blutes ab (2626). Salzin B, Larsen H, Terrados N, Bangsbo J, Bak T, Kim CK, et al. Aerobic Übungskapazität auf See und in Höhe der kenianischen Jungen, Junioren und Spitzenreiter im Vergleich zu den skandinavischen Führungskräften. J Med Sci Sports. 1995;5 (4):209-21.). Erwachsene mit GHD haben die Herzfunktion beeinträchtigt, die Lungenkapazität verringert (2727). Merola B, Cittadini A, Colao A, Longobardi S, Fazio S, Sabatini D, et al. Herz-Kreislauf-Strukturen und funktionelle Abweichungen bei erwachsenen Patienten mit Wachstumshormonmangel. J Clin Endocrinol Metab. 1993;77(6): .,282828 Merola B, Longobardi S, Sofia M, Pivonello R, Micco A, Di Rella F, et al. Lungenvolumina und Muskelkraft in erwachsenen Patienten mit Kinder- oder Erwachsenenwachstum Hormonmangel: Wirkung einer 12 Monate umfassenden Hormonersatztherapie. Eur J Endocrinol. 1996;135(5):553-8.) und reduzierte rote Zelle (2929. Christ ER, Cummings MH, Westwood NB, Sägeyer BM, Pearson TC, Sönksen PH, et al. Bedeutung des Wachstumshormons in der Verordnung über Erythropoiese, rote Zellmasse und Plasmavolumen in Erwachsenen mit Wachstumshormonmangel. J Clin Endocrinol Metab. 1997;82(9): . Diese Defizite werden mit GH-Ersatz wiederhergestellt. Studien zeigen jedoch, dass die Erhöhung der Muskelmasse mit einem Anstieg des Sauerstoffverbrauchs während der GH-Ersatz (3030) verbunden ist. Nass R, Huber RM, Klauss V, Muller OA, Schopohl J, Strasburger CJ. Wirkung des Wachstumshormons (hGH) Ersatztherapie auf körperliche Arbeitsfähigkeit und Herz- und Lungenfunktion bei Patienten mit hGH-Defizit, die im Erwachsenenalter erworben wurden. J Clin Endocrinol Metab. 1995;80(2):552-7). Diese Beobachtungen stehen im Einklang mit der Lieferung eines größeren Sauerstoffgehalts an eine erhöhte Muskelmasse infolge des GH-Ersatzes bei Erwachsenen mit GHD, was zu einer Erhöhung der Aerobickapazität bei der Wahrnehmung von Muskeln führt.


Keine überzeugenden Beweise dafür, dass VO2 max von GH-Behandlung in gesunden jungen Erwachsenen betroffen ist. Anhand einer Überprüfung von drei Doppelblindstudien, die die GH-Behandlung in über 100 Teilnehmer mit Dosen von 2-3 mg/d bewerten, gab es keine Behandlungswirkung über Placebo (3131). Hermansen K, Bengtsen M, Kjaer M, Vestergaard P, Jørgensen JOL. Auswirkungen der GH-Verwaltung auf sportliche Leistung bei gesunden jungen Erwachsenen: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse von placebokontrollierten Tests. Wachstum Horm IGF Res. 2017;34:38-44). Die Daten weisen darauf hin, dass die GH-Zusatzung in den verwendeten Dosen die Aerobicfunktion bei jungen gesunden Erwachsenen nicht verbessern.


Anaerobic Kapazität

Anaerobic Übungskapazität wird quantifiziert, da die Gesamtzahl der Arbeiten, die während einer maximalen Erschöpfung einer kurzen Dauer geleistet werden, die von ATP unter aaerobic-Bedingungen angetrieben wird (3232. Green S. Messung von Aaerobic-Arbeitskapazitäten beim Menschen. Sport Med. 1995;19%:32-42.). Der Wingate-Test, der während 30 Sekunden die maximale Stromleistung von Zyklus ergmetrie vorsieht, ist ein weit verbreiteter Test für Aaerobic-Kapazität. Sporting-Aktivitäten, die kurzfristige, hohe Intensität körperliche Aktivität erfordern, wie beispielsweise Sprinting, erfordern erhebliche Energiestützung durch Aaerobic ATP. Alle körperlichen Aktivitäten, einschließlich Aktivitäten des täglichen Lebens, hängen auch von einer anaerobic-Energie für die ersten Sekunden ab, bevor der Aerobic- Metabolismus in der vorherrschenden Energiequelle (3333) anläuft. Cahill BR, Misner JE, Boileau RA. klinische Bedeutung des aaerobic-Energiesystems und seiner Bewertung in der menschlichen Leistung. J Sports Med. 1997;25(6):863-72.,3434. Praagh EV. Anaerobic Fitness-Tests: Was messen wir? Med Sport Sci. 2007;50:26-45.). Nur eine Studie untersuchte die Auswirkungen von GH auf die Aaerobic-Übungsfähigkeit. Diese doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie in Sportsportlern hat nach der GH-Therapie für 8 Wochen eine signifikante Verbesserung von 3,8 % in der Aaerobic-Beziehungskapazität nach einer GH-Therapie gemeldet, wie die Wingate-Prüfung (2121) bewertet hat. Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Birzniece V, Clifford D, Leung KC, et al. Auswirkungen des Wachstumshormons auf die Körperzusammensetzung und die körperliche Leistung in Freizeitsportlern: ein Zufallstest. Ann Intern Med. 2010;152(9):568-77. In einem 10 zweiten Sprint von 100 m oder 1,2 Sekunden in einem 30-fachen Schwimmen von 50 m könnten die 3,8 % eine Verbesserung von 0,4 Sekunde bewirken. Diese Verbesserung kam ohne signifikante Veränderung der Körperzellenmasse, in Muskelkraft und Kraft (jump Höhe), wonach Muskelbolismus die Verbesserung der Sprintkapazität (Abbildung 2) wahrscheinlich nicht erklären kann. Jumphöhe stellt sofortige Arbeit dar, während der Wingate-Test alle intensive Übung auf einem Fahrradprüfstand für 30 Sekunden umfasst. Obwohl beide Tests eine Aaerobic-Strom messen, wird der für den Sprung benötigte Energie aus PCr-Shops gezogen, während der längere Wingate-Test von PCr-Stores und ATP aus Glyt abgeleitet wird. ATP-Generation von anaerobic Glylyse erhöht die Produktion von Lactate. Die Feststellung, dass die laktalen Konzentrationen höher sind, wenn Menschen nach der GH-Behandlung körperliche Bewegung ausüben (3535). Lange KH, Andersen JL, Beyer N, Isaksson F, Larsson B, Rasmussen MH, et al. GH-Verwaltung ändert Myosin- Schwerkette Isoformen in Skelettmuskel, aber nicht die Muskelkraft oder Hypertrophy, entweder allein oder kombiniert mit der Übungsübung in gesunden älteren Männern. J Clin Endocrinol Metab. 2002;87(2):513-23.) liefert Nachweis dafür, dass das anaerobic-Energiesystem von GH stimuliert wird. In einer Studie von Meinhardt und Cols. (2121) Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Birzniece V, Clifford D, Leung KC, et al. Auswirkungen des Wachstumshormons auf die Körperzusammensetzung und die körperliche Leistung in Freizeitsportlern: ein Zufallstest. Ann Intern Med. 2010;152(9):568-77.), GH-Behandlung hat die Fahrleistung deutlich verbessert, ohne die Muskelkraft oder die aerobic-Kapazität in den gleichen Sportlern unter denselben Bedingungen zu beeinträchtigen (Abbildung 2). Neben früheren Studien an Sportlern, die berichten, dass die GH-Behandlung die Muskelkraft nicht verbessert oder die kollektiven Beweise ausgebeutet hat, dass GH einen selektiven ergogenen Effekt auf die Sprintkapazität ausübt (2222). Holt RI, Ho KKY. Verwendung und Missbrauch von Wachstumshormonen im Sport. Endocr Rev. 2019;40 (4): .


Ein Placebo-Effekt bezieht sich auf ein positives Ergebnis, das allein aus der Überzeugung hervorgeht, dass eine nützliche Behandlung erhalten hat (3636). Clark VR, Hopkins WG, Kerryley JA, Burke LM. Placebo Effekt von Carbohydrinfüttern während eines 40-km-Fernlaufverfahrens. Med Sci Sports Exerc. 2000;32(9) 1642-7). In ihrer doppelblinden kontrollierten Studie, Meinhardt und Cols. evaluiert die wahrgenommenen und tatsächlichen Vorteile der Personen, die für die Placebo-Behandlung bereitgestellt werden. Alle Teilnehmer haben einen Fragebogen zur Selbstbewertung abgeschlossen, in dem untersucht wurde, ob der Teilnehmer die Behandlung von Placebo oder GH und wie dies ihre Leistung beeinträchtigte, ohne dass die Leistungsdaten (3737) kennen. Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Walker IH, Ho KKY. P-24 Macht des Geistes: eine Bewertung der Placebo-Effekte in einer Studie der GH über körperliche Leistung. Wachstum Horm IGF Res. 2008;18(1). Mean wahrgenommene Leistungspunkte waren in der Untergruppe höher, die sie falsch dachten, sie erhielten GH im Vergleich zu korrekten Erregern. Die Gruppe, die glaubte, GH habe bei allen Leistungsmaßnahmen höhere Ergebnisse gezeigt, wobei die Fahrleistung statistisch signifikant ist. Mean Veränderungen der gemessenen Leistung waren in jenen höher, die sie auf GH hinwiesen, dass sie für die Sprunghöhe höher waren (ein statistisch signifikantes Wohlbefinden). Fast dreimal mehr Männer als Frauen glauben, dass sie auf einer aktiven Behandlung waren (81 % gegenüber 31 %). Im Vergleich zur Basislinie haben Männer, die sich als falsch erwiesen hatten, die selbst bewerteten Werte für alle Kategorien deutlich verbessert und auch die gemessene Leistung für VO2 max und Kraft erhöht. Für Frauen gab es keine deutlich größeren Ergebnisse für diejenigen, die sich falsch gegenüber korrekt fühlten. Kurz gesagt, Sportler, die glauben, dass sie auf einer aktiven Behandlung nicht nur eine wahrgenommene Verbesserung der Leistung, sondern auch eine gemessene körperliche Leistung haben. Man war mehr in den Männern. Diese Studie zeigte, dass ein Placebo-Effekt zu wahrgenommenen und tatsächlichen Leistungssteigerungseffekten von GH, insbesondere bei Männern (3737) beitragen kann. Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Walker IH, Ho KKY. P-24 Macht des Geistes: eine Bewertung der Placebo-Effekte in einer Studie der GH über körperliche Leistung. Wachstum Horm IGF Res. 2008;18(1). GH-Behandlung hat jedoch im Vergleich zu Placebo nur einen positiven Effekt auf die Fahrleistung von Sprint.


Die kollektiven veröffentlichten Informationen über die Ergebnisse der GH-Behandlung sind durch die Dosis und die Dauer der Behandlung und Bewertung (99) begrenzt. Chikani V, Ho KK. Maßnahmen von GH auf Skelettmuskelfunktion: molekulare und metabolische Mechanismen. J Mol Endocrinol. 2014;52(1):R107-23.). In diesen Studien werden GH-Dosen von μg/Tag bis zu 12 Wochen verwendet. In der Studie, die eine Verbesserung der Fahrleistung festgestellt hat, lag eine Dosis von 2 mg/Tag, die 28 μg/kg/Tag für eine 70 kg Person für 8 Wochen entspricht. Die Dosis entspricht etwa 2-3 Mal täglich bei jungen Erwachsenen. Mehr Dosen für längere Zeiträume können eine größere Wirkung auf die Fahrgestellkapazität oder eine messbare Verbesserung der Stärke und der Dauerhaftigkeit haben. Hingegen erfordert die Fähigkeit, einen kleinen Effekt zu erkennen, eine weitaus größere Probegröße. Es ist nicht bekannt, welche Dosen für Doping und die Cocktails mit anderen Stoffen, einschließlich anabole Steroide oder ihre kombinierten Effekte (2222) verwendet werden. Holt RI, Ho KKY. Verwendung und Missbrauch von Wachstumshormonen im Sport. Endocr Rev. 2019;40 (4): .


Man rechnet mit einer hohen Erwartung, dass GH die körperliche Leistung auf der Grundlage ihrer sicherheits- und monopolistischen Maßnahmen verbessert. Körperliche Leistung im Sport ist ein komplexes Unternehmen, das durch Muskelgröße, vertragliche Kraft und die Energiequelle beeinflusst wird, die zur Unterstützung der Dauer der körperlichen Aktivität erforderlich ist, die wiederum eine Aaerobic- und Aerobickapazität bestimmt. GH in Dosen, die in ethisch überwachten Studien verwendet werden, beeinträchtigt nicht die Muskelkraft oder die Aerobickapazität, verbessert aber die Aaerobic-Kapazität. Laut den vorliegenden Erkenntnissen wird GH nicht in der Lage sein, Power- oder Ausdauer-Sport zu nutzen, sondern wahrscheinlich auch Sprint-Veranstaltungen zu nutzen.


* 1 AE, Ho KK. Missbrauch von Wachstumshormonen durch Sportler. Nat Clin Pract Endocrinol Metab. 2007;3 (3):198-9


* 2 Freiburger M, Yaeger D. Mehr als der Rand: Sonderbericht. Sports Illustiert. 1997;86:64.


* 3 Rickert VI, Pawlak-Mehrllo C, Sheppard V, Jay MS. Human Growth Hormon: ein neuer Missbrauchsfall unter Jugendlichen? Clin diatr (Phila). 1992;31(12):723-6.


* 4 Säle M, Robinson N, Saudan C, Baume N, Avois L, Mangin P. Human Growth Hormon doping im Sport. Br J Sports Med. 2006;40 Suppl 1:i35-9.


* 5 Parkinson AB, Evans NA. Steroide: eine Umfrage von 500 Nutzern. Med Sci Sports Exerc. 2006;38 (4):644-51.


* 6 Abernethy P, Wilson G, Logan P. Stärke und Leistungsbeurteilung. Themen, Kontroversen und Herausforderungen. Sport Med. 1995;19(6):401-17.


* 7 Wells GD, Selvadurai H, Tein I. Bioenergetische Energieversorgung für Muskelaktivitäten. Paediatr Respir Rev. 2009;10 (3):83-90.


* 8 Schaefer AM, Taylor RW, Turnbull DM. Mitochondrialge und mitochondriale Muskelerkrankungen. Curr Opin Pharmacol. 2001;1 (3):288-93.


* 9 Chikani V, Ho KK. Maßnahmen von GH auf Skelettmuskelfunktion: molekulare und metabolische Mechanismen. J Mol Endocrinol. 2014;52(1):R107-23.


* 10 Bonora M, Patergnani S, Rimessi A, De Marchi E, Suski JM, Bononi A, et al. ATP Synthese und Lagerung. Purinergic Signal. 2012;8 (3):343-57.


* 11 Baker JS, McCormick MC, Robergs RA. Wechselwirkung zwischen Skelettmuskeln-Technologiesystemen während intensiver Übung. J Nutr Metab. 2010;2010:905612.


* 12 Hansen TK, Gravholt CH, Ørskov H, Rasmussen MH, Christenen JS, Jørgensen JO. Dosierungsabhängigkeit der Pharmakokinetik und akuter monopolistischer Maßnahmen des Wachstumshormons. J Clin Endocrinol Metab. 2002;87(10):4691-8


* 13 Healy ML, Gibney J, Pentecost C, Croos P, Russell-Jones DL, Sönksen PH, et al. Wirkungen von Hochdosen-Wachstumshormon auf Glukose und Glyzerol-Märkung bei Ruhe und während der Übung bei den Sportlern mit eingeschränkter Laufzeit. J Clin Endocrinol Metab. 2006;91(1):320-7.


* 14T-Egnell P, Parini P, Stahlberg N, Lönnstedt I, Lee NH, Rudling M, et al. Wachstumshormon-vermittelte Veränderung des Brennstoffwechsels im Alter der Ratsformation, wie sie aus den Transkript-Profilen bestimmt sind. Physiol Genomics. 2004;16(2):261-7.


* 15 Sjögren K, Leung KC, Kaplan W, Gardiner-Garden M, Gibney J, Ho KK. Wachstumshormon-Regelung von metabolischem Gen Ausdruck in Muskel: Mikroarray-Studie in hypopituitären Männern. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2007;293(1):E364-71.


* 16 Lange KH, Larsson B, Flyvbjerg A, Dall R, Bennekou M, Rasmussen MH und al. Acute Wachstumshormonverwaltung führt zu übertriebenen Anstiegen des Plasmas lactate und Glyzerol während des moderaten bis hohen Bicyclings in ausgebildeten jungen Männern. J Clin Endocrinol Metab. 2002;87(11): .


* 17 Blackman MR, Sorkin JD, Munzer T, Bellantoni MF, Busby- Whitehead J, Stevens TE und al. Wachstumshormon und Sex Steroid Verwaltung in gesunden Altern von Frauen und Männern: ein randomisiertes kontrolliertes Verfahren. JAMA. 2002;288(18): .


* 18 Deyssig R, Frisch H, Blum WF, Waldhor T. Wirkung der Hormonbehandlung auf hormonelle Parameter, Körperzusammensetzung und Stärke bei Sportlern. Acta Endocrinol (Copenh). 1993;128 (4):313-8.


* 19 Papadakis MA, Grady D, Black D, Tierney MJ, Gooding GA, Schibelan M, et al. Wachstumshormonersatz in gesunden älteren Männern verbessert Körperzusammensetzung, aber nicht funktionell. Ann Intern Med. 1996;124 8:708-16.


* 20 Yacuseski KE, Campbell JA, Smith K, Rennie MJ, Holloszy JO, Bier DM. Wirkung des Wachstumshormons und des Widerstands bei Muskelwachstum bei jungen Männern. Am J Physiol. 1992;262(3 Pt 1):E261-7.


* 21 Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Birzniece V, Clifford D, Leung KC, et al. Auswirkungen des Wachstumshormons auf die Körperzusammensetzung und die körperliche Leistung in Freizeitsportlern: ein Zufallstest. Ann Intern Med. 2010;152(9):568-77.


* 22 Holt RI, Ho KKY. Verwendung und Missbrauch von Wachstumshormonen im Sport. Endocr Rev. 2019;40 (4): .


* 23 Myers J, Prakash M, Froeal V, Do D, Teilington S, Atwood JE. Leistungsfähigkeit und Sterblichkeit von Männern, die für Übungstests genannt werden. N Engl J Med. 2002;346(11): .


* 24 Astrand PO. Quantifizierung der Übungsfähigkeit und Bewertung der körperlichen Kapazität des Menschen. Prog Kardiovasc Dis. 1976;19%:51-67.


* 25 Krandowson WM, Gibney J. Wirkung des Wachstumshormonersatzes auf die Leistungsfähigkeit von Patienten mit GH-Deflator: eine Metaanalyse. J Clin Endocrinol Metab. 2008;93(11):4413-7


* 26 Salzin B, Larsen H, Terrados N, Bangsbo J, Bak T, Kim CK, et al. Aerobic Übungskapazität auf See und in Höhe der kenianischen Jungen, Junioren und Spitzenreiter im Vergleich zu den skandinavischen Führungskräften. J Med Sci Sports. 1995;5 (4):209-21.


* 27 Merola B, Cittadini A, Colao A, Longobardi S, Fazio S, Sabatini D, et al. Herz-Kreislauf-Strukturen und funktionelle Abweichungen bei erwachsenen Patienten mit Wachstumshormonmangel. J Clin Endocrinol Metab. 1993;77(6):


* 28 Merola B, Longobardi S, Sofia M, Pivonello R, Micco A, Di Rella F, et al. Lungenvolumina und Atemmuskelstärke bei erwachsenen Patienten mit Kinder- oder Erwachsenenwachstum Hormonmangel: Wirkung der 12 Monate Wachstumshormonersatztherapie. Eur J Endocrinol. 1996;135(5):553-8.


* 29 Christ ER, Cummings MH, Westwood NB, Sägeyer BM, Pearson TC, Sönksen PH und al. Bedeutung des Wachstumshormons in der Verordnung über Erythropoiese, rote Zellmasse und Plasmavolumen in Erwachsenen mit Wachstumshormonmangel. J Clin Endocrinol Metab. 1997;82(9): .


* 30 Nass R, Huber RM, Klauss V, Muller OA, Schopohl J, Strasburger CJ. Wirkung des Wachstumshormons (hGH) Ersatztherapie auf körperliche Arbeitsfähigkeit und Herz- und Lungenfunktion bei Patienten mit hGH-Defizit, die im Erwachsenenalter erworben wurden. J Clin Endocrinol Metab. 1995;80(2):552-7


* 31 Hermansen K, Bengtsen M, Kjaer M, Vestergaard P, Jørgensen JOL. Auswirkungen der GH-Verwaltung auf sportliche Leistung bei gesunden jungen Erwachsenen: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse von placebokontrollierten Tests. Wachstum Horm IGF Res. 2017;34:38-44


* 32 Green S. Messung von Aaerobic-Arbeitskapazitäten beim Menschen. Sport Med. 1995;19%:32-42.


* 33 Cahill BR, Misner JE, Boileau RA. klinische Bedeutung des aaerobic-Energiesystems und seiner Bewertung in der menschlichen Leistung. J Sports Med. 1997;25(6):863-72.


* 34 Praagh EV. Anaerobic Fitness-Tests: Was messen wir? Med Sport Sci. 2007;50:26-45.


* 35 Lange KH, Andersen JL, Beyer N, Isaksson F, Larsson B, Rasmussen MH, et al. GH-Verwaltung ändert Myosin- Schwerkette Isoformen in Skelettmuskel, aber weder allein noch kombiniert mit einer Resistenzübung bei gesunden älteren Männern. J Clin Endocrinol Metab. 2002;87(2):513-23.


* 36 Clark VR, Hopkins WG, Kerryley JA, Burke LM. Placebo Effekt von Carbohydrinfüttern während eines 40-km-Frühzeit-Tests. Med Sci Sports Exerc. 2000;32(9) 1642-7.


* 37 Meinhardt U, Nelson AE, Hansen JL, Walker IH, Ho KKY. P-24 Macht des Geistes: eine Bewertung der Placebo-Effekte in einer Studie der GH über körperliche Leistung. Wachstum Horm IGF Res. 2008;18(1).


* Veröffentlichung in dieser Sammlung  Januar   * Datum der Ausgabe

Nov-Dec   * eingegangen  Sept   * akzeptiert  Nov  2019


References:

https://theyellowdogproject.com/skull-crusher-how-to-do-muscles-worked-benefits/

K

Konsum Von Wachstumshormonen In Sport Doped Or Duped

More actions